Aktivurlaub im Winter

Winter im Zillertal

Wenn der Winter das Zillertal in seinen weißen Mantel hüllt,
erstrahlt die Tannenalm hoch über dem Tal in besonderem Zauber und lädt zu märchenhaften Winterabenteuern. 

Skifahren

Schon von Ihrem Frühstückstisch aus erblicken Sie auf der gegenüberliegenden Talseite das preisgekrönte Skigebiet Ski-Optimal Hochzillertal, mit seiner aufregenden Talabfahrt.

Auf ins schneeweiße Pistenvergnügen!

Das Regiotaxi bringt Sie in regelmäßigen Abständen von der Tannenalm direkt bis zur Talstation Hochzillertal. Außerdem werden unsere Gäste mit dem Hoteltaxi zum Spezialtarif zum Skigebiet ihrer Wahl transportiert.

Die vier Großraumskigebiete im Zillertal Hochzillertal-Hochfügen-Spieljoch, Zillertal Arena, Mayrhofner Bergbahnen und Ski & Gletscherwelt 3000 versprechen uneingeschränktes Skivergnügen mit nur einem Skipass, auf 530 bestens präparierten Pistenkilometern. Unverspurte Pulverschneehänge, breite Carving-Pisten, Speedstrecken, Funparks und gemütliche Einkehrmöglichkeiten bieten für jeden Geschmack die richtige Herausforderung. 

Genuss-Après Ski auf der Sonnenseite des Zillertales

Auf der herrlichen Tannenalm-Panoramaterrasse genießen Sie bei einer spritzigen Erfrischung die letzten Sonnenstrahlen eines grandiosen Wintertages und lassen den aufregenden Tag auf der Piste, mit Blick auf das Skigebiet Hochzilllertal, bei guten Gesprächen Revue passieren.

Familienskitage im Zillertal, © Zillertal Tourismus GmbH, Leo Himsl

Ein Wintermärchen abseits der Pisten

Rund um die Tannenalm stillen Sie Ihre Sehnsucht nach Ruhe und Freiheit auf romantischen Winterwanderwegen, beim Schneeschuhwandern oder beim Skitourengehen! Wenn die funkelnden Schneekristalle die Berglandschaft am Stummerberg wieder in ein glänzendes Winterwunderland verwandeln, ist die beste Zeit zu Entschleunigen, Schritt für Schritt durch den Schnee zu stapfen und dabei mit kristallklarer Winterluft in der Nase den Kopf frei zu bekommen.

Winterwandern

Auf leisen Sohlen durch die Natur

Nur wenige Meter von der Tannenalm entfernt, schlängeln sich verschneite Forststraßen durch die friedlichen Wälder des Stummerberges bis hinauf auf schneebedeckte Almen und Bergrücken. Nach einem gehaltvollen Frühstück oder Mittagessen auf der Tannenalm schreiten Sie zu Fuß oder auf Schneeschuhen durch die Alpenidylle. Die Winterwanderwege rund um Ihr Feriendomizil ermöglichen einen problemlosen Aufstieg.

Sie möchten die Winterlandschaft auch abseits der ausgetretenen Wege erkunden? Allein mit der Natur wandern Sie auf Schneeschuhen über glitzernden Pulverschnee und gelangen dabei auf Pfade, auf denen Sie zu Fuß bereits halb im Schnee versunken wären. Bei geeigneter Wetterlage haben Sie die Möglichkeit, dem Märzenbach bis hinauf zur Gmünder Alm zu folgen und dabei seine bizarren Kreationen aus Wasser und Eis zu bestaunen.

Im sanften Talkessel der Gmünder Alm angekommen, zeigen sich Ihnen schneebedeckte Gipfel die vor dem tiefblauen Winterhimmel brillieren oder mystisch aus dem Nebel hervorragen. Bei einer Winterwanderung zur Kapaunsalm oder zu den Almen des Märzengrundes entdecken Sie den Zauber der kalten Jahreszeit und verschmelzen dabei mit der Stille der Berge.

Skitouren

Majestätische Gipfel und strahlend blauer Winterhimmel!

Abseits von Liften, Gondelbahnen und Menschenmassen lernen Sie die schönsten und entlegensten Flecken des Zillertals beim Skibergsteigen auf besondere Art kennen. Mit Steigfellen an den Skiern bewältigen Sie auch steile Anstiege ohne große Anstrengungen.

Je nach Wetter, Kondition und Lust gleiten Sie auf den Tourenskiern durch den Märzengrund, auf das Schartenjoch und sogar bis ins Alpbachtal oder auf das Kapaunsjoch und die Speikspitze (Mannsjoch). Eine wunderschöne und leichte Skitour führt direkt vom 4* Alpengasthof Tannenalm auf das 2.220 m hohe Schartenjoch. Durch den Wald, über Forstwege und Lichtungen gelangen Sie auf die schneeweißen Wiesen der Brunnalm. Hinter der Alm führt eine Mulde auf den Bergkamm und von dort aus rechts zum Gipfel.

Herzklopfen! Es gibt nichts Schöneres, als selbst die erste Spur durch die verschneiten Tiefschneehänge zu ziehen und sich dabei selbst wieder mal richtig zu spüren. Rein in die gute Stube! Am besten lassen Sie den aufregenden Wintertag mit einer heißen Tasse Tee und einer köstlichen Jause in der Tannenalm ausklingen.

Winterklettersteig Hochzillertal-Kaltenbach

Ein Abenteuer für Wagemutige

Besonders couragierte Wintersportler können seit einiger Zeit die umliegenden Gipfel von einer besonderen Warte aus betrachten: Nach 420 Höhenmetern auf dem ca. 1,5 Kilometer langen Winterklettersteig im Skigebiet Kaltenbach-Hochzillertal werden sie am Ende mit einer grandiosen Aussicht am Ende des Alpinsteigs belohnt.

Schneeschuhwandern in der Ersten Ferienregion

Abenteuer Alpinsteig Hochzillertal